Garten

  • Vitamine bewahren

    Lagerfähige Apfelsorten wie ‘Elstar’, ‘Jonagold’, ‘Boskoop’ oder ‘Topaz’ werden am besten in einem dunklen, gut belüfteten Keller bei 4 bis 5 °C eingelagert. ...

  • Alle Vögel sind schon da

    Die Futtersuche wird für unsere gefiederten Gartenbesucher immer schwieriger. Studien belegen, dass heute 75 % weniger Insekten herumschwirren als vor 30 Jahren. Höchste Zeit, unseren Piepmätzen etwas unter die Flügelchen zu greifen. ...

  • Kostbarer Gartenschmuck

    Wer es bei der weihnachtlichen Gartendeko eher natürlich mag, pflanzt Gehölze, die sich im Herbst und Winter besonders schön schmücken. ...

  • Weihnachten für die Amsel

    Für Farbe im winterlichen Garten sorgt ein traditionell mit Weihnachten verbundenes Gehölz: Die einheimische Stech­palme (Ilex aquifolium) belebt mit ihrem immergrünen Laub und den leuchtend roten Beeren besonders im Winter die Gartenszenerie. ...

  • Gewächshaus giessen

    Wer den Winter über in seinem Treibhaus Nüsslisalat oder Portulak spriessen lässt, dem ist wohl klar, dass eine gelegentliche Wassergabe angebracht ist. ...

  • Das ABC der Gartengeräte

    Jetzt wird der Boden das letzte Mal in diesem Jahr bearbeitet. Danach gehen die Gartengeräte in die Winterruhe. Doch welches Werkzeug eignet sich eigentlich für welche Arbeit?...

  • Duftende Blüten im November

    In dieser meist grauen und kalten Zeit kann kaum noch etwas das Gärtnerherz erfreuen. Doch die Natur hat glücklicherweise vorgesorgt. ...

  • Lust auf einen bunten Frühling

    Jetzt ist es höchste Zeit, in die Tiefe zu gehen: Bis zum November können noch Blumenzwiebeln fürs Frühjahr gepflanzt werden....

  • Kreativ einwintern

    Das spätherbstliche Aufräumen im Garten ist genau wie der Frühjahrsputz im Haus eine traditionelle Angelegenheit....

  • Winterhilfe für Igel

    Bald schon kommt der Winter, und mit den sinkenden Temperaturen steigt auch das Mitgefühl für die Igel. Mit unseren 9 einfachen Massnahmen können Sie den Igeln das Überwintern erleichtern und Unfälle vermeiden....

  • Wurzelballen vor dem Pflanzen lockern

    Ab Ende Oktober können wurzelnackte Obstbäume gepflanzt werden. Wer jedoch die im Gartencenter bevorzugten Containerpflanzen verwendet, der sollte wissen, dass das sorgfältige Aufrauen des Wurzelballens mitentscheidend ist für den Anwachserfolg. ...

  • Nachzügler im Naturgarten

    Der Naturgarten zeigt sich auch in der Herbstzeit im schönsten Farbenkleid und ist voller Leben. Er zeichnet jetzt besonders poetische Stimmungsbilder. Unsere besten Sorten und Tipps....

  • Gekonnte Mischkultur

    Farbenfrohe Blüten, in attraktiver Mischkultur mit abwechslungsreichem Gemüse und Kräutern gesetzt – ein Bauerngarten überzeugt durch seine Ganzheit. ...

  • Walnussblätter halten Mäuse fern

    Der starke Geruch der Walnussblätter soll Mäuse fernhalten. ...

  • Der richtige Zeitpunkt

    Der Herbst ist die beliebteste Jahreszeit, um Stauden zu pflanzen und neue Blumenbeete anzulegen. Doch nicht alle Stauden sollte man im Herbst pflanzen. ...

  • Hausputz im Nistkasten

    Im September ist die letzte Brut von Meisen, Spatzen, Kleibern und Zaunkönigen ausgeflogen. Zeit für eine gründliche Reinigung....

  • Blaue Stunde

    Im Spätsommer beginnt die Zeit der Astern. Mit ihren charmanten, von Insekten umschwärmten Blütensternen leiten sie das Saisonfinale ein....

  • Skurrile Etagenzwiebel

    Vermutlich ist die Etagenzwiebel aus einer Kreuzung der Speisezwiebel mit Winterheckenzwiebeln entstanden. Im Erwerbsanbau wurde sie nie genutzt, weshalb sie auch züchterisch kaum bearbeitet wurde. ...

  • Geborgener Waldgarten

    Der Garten von Anja Specht-Pitz ist erfüllt von Kindheitserinnerungen. Auf 800 m2 erzählen Bäume, Gräser und Farne naturverliebte Geschichten von Grossmutters altem Nutzgarten und von langen Waldspaziergängen....

  • Rosige Zeiten

    Wem fürs kommende Jahr der Sinn nach Duftig-Rosigem steht, der legt ab September das Fundament dazu. Wir erklären das richtige Vorgehen beim Rosenpflanzen....