Blumenzwiebeln jetzt pflanzen Blumenzwiebeln jetzt pflanzen Auf die Plätze, fertig, los: Wenn Zwiebelblumen jetzt in Position gebracht werden, legen sie im Frühling einen Traumstart hin.... Weiterlesen Wo verbringen Kröte, Frosch und Molch den Winter? Wo überwintern Kröte, Frosch und Molch? Im zeitigen Frühjahr beginnt das Laichgeschäft der Amphibien. Aber wo überwintern Kröte, Frosch und Molch und was können wir... Weiterlesen Gartenweg aus Holzrugel Gartenweg aus Holzrugel Baum gefällt und keine Idee, wohin mit dem Holz? Ganz einfach: Wir legen einen Gartenweg aus Holzrugel an. Weiterlesen
Apfel_Wasser

Tipp der Woche

Eine umweltverträgliche Methode, mit der sich Lagerfäulnis vermindern lässt, wurde an der dänischen Universität Aarhus ersonnen: Man taucht die Früchte für 3 Min. in 52 °C warmes Wasser oder auch nur für 20 Sek. in 58 °C. Die Erreger Monilia, Colletotrichum und Cladosporium hatten bei den so behandelten Früchten danach kaum mehr Chancen.

Unser Magazin

12 Mal blühende Freude

Der «Schweizer Garten» bietet jeden Monat Inspiration und Information für naturverbundene Hobbygärtner und Neueinsteiger.

Praktischer Gartenratgeber

Mit unseren saisongerechten Praxishilfen machen Sie aus Ihrem grünen Reich ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Gestaltungstipps helfen beim Schönmachen.

Für die Schweiz

Das meistgelesene Gartenmagazin der Schweiz wird in der Schweiz produziert und ist auf Schweizer Themen und Brauchtum ausgerichtet.

Leser fragen – der «Schweizer Garten» antwortet

Ich habe gehört, dass man aus Brennnesseln selber ein Pflanzenschutzmittel mit Düngewirkung herstellen kann. Wie geht das konkret?

Die Arbeiten im Oktober

  • Winterkefen
    Winterkefen

    Die Winterkefe wird ab Mitte Oktober gesät. Den Winter über schützt man sie mit Erbsenhütchen vor Schneedruck und häufelt die Pflänzchen mit Kompost oder Lauberde an.

  • Winterportulak
    Winterportulak

    Winterportulak wird am besten in der ersten Oktoberhälfte gesät. Die anspruchslose, vollständig winterharte Pflanze fühlt sich auch in einem Kistchen wohl.

  • Chicorée
    Chicorée

    Die mächtige Pfahlwurzel wird Ende Oktober mit der Stechgabel geerntet und die Blätter auf 1 cm Länge weggeschnitten. Danach die Wurzeln für 3 Wochen möglichst kühl lagern und vor dem Austrocknen schützen.

  • Blumenzwiebeln setzen
    Blumenzwiebeln setzen

    Jetzt werden Zwiebelblumen gesetzt. Als Faustregel für die Pflanztiefe gilt mindestens die doppelte Zwiebeltiefe, bei Narzissen, Tulpen, Schneeglöckchen auch mehr. Bio-Ware bevorzugen.

Abonnieren & profitieren

Mit uns entlarven Sie jeden Monat Gartenmythen

Sogleich für den Newsletter anmelden und Antworten auf Gartenfragen erhalten