LF Basilikum

Tipp der Woche

Im Gemüsegarten profitieren Gurken und Tomaten von der Nachbarschaft mit Basilikum, das die Pflanzen vor Mehltau und Weissen Fliegen schützen soll. Salbei und Basilikum lassen sich gut vergesellschaften, sofern die Wurzeln genügend Abstand haben. Im Topf passt Basilikum besonders gut zu Oregano, Rosmarin und Thymian.

Leser fragen – der «Schweizer Garten» antwortet

Ich habe gehört, dass man aus Brennnesseln selber ein Pflanzenschutzmittel mit Düngewirkung herstellen kann. Wie geht das konkret?

Zum Verzeichnis

Unser Magazin

12 Mal blühende Freude

Der «Schweizer Garten» bietet jeden Monat Inspiration und Information für naturverbundene Hobbygärtner und Neueinsteiger.

Praktischer Gartenratgeber

Mit unseren saisongerechten Praxishilfen machen Sie aus Ihrem grünen Reich ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Gestaltungstipps helfen beim Schönmachen.

Für die Schweiz

Das meistgelesene Gartenmagazin der Schweiz wird in der Schweiz produziert und ist auf Schweizer Themen und Brauchtum ausgerichtet.

Abo bestellen

Die Arbeiten im Juni

  • Jetzt Gemüse anpflanzen
    Jetzt Gemüse anpflanzen

    Spät gepflanzte Tomaten, Gurken, Zucchetti und Auberginen sollten bis Mitte Monat in den Boden, ebenso Lagerkabis und Herbstlauch.

  • Der Boden braucht Luft
    Der Boden braucht Luft

    Regelmässiges Hacken oder Kräueln bringt Luft in den Boden, mobilisiert Nährstoffe für die Pflanzen und stört Schnecken und Beikräuter.

  • Chilis
    Chilis

    Chilipflanzen mögen ein geschütztes, warmes Plätzchen auf Balkon oder Terrasse. Sie werden im Sommer täglich mit nicht zu kaltem Wasser gegossen. Staunässe vermeiden!

  • Buntes Blumenbeet
    Buntes Blumenbeet

    Einjährige Sommerblumen wie Kapuzinerkresse, Ringelblumen oder Zinnien können jetzt direkt ins Beet gesät werden. Sie breiten sich gerne im Garten aus und sorgen für ein Cottagegarten-Feeling.