Suchen:

Rezept für herbstliche Zitronenkekse Rezept für herbstliche Zitronenkekse Mit Mais lassen sich nicht nur rezente Gerichte zubereiten: Das Gartengemüse eignet sich auch bestens als Zutat in Süssspeisen.... Weiterlesen Gewächshaus oder Wintergarten? Gewächshaus oder Wintergarten? In einem Gewächshaus sind empfindliche Pflanzen vor Kälte und anderen Witterungseinflüssen geschützt, während man es sich im Wintergarten so... Weiterlesen Die besten Astern-Sorten für den Garten Die besten Astern-Sorten für den Garten Astern sind die Stars des Herbstgartens. Lange galten sie als etwas altmodisch, erleben aber momentan eine Renaissance. Zum Glück,... Weiterlesen Immer auf dem aktuellen Stand - Jetzt Newsletter abonnieren! Newsletter abonnieren Haben Sie Gartenfragen?
Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Beratungsservice
Frage stellen
Bild: Markus Lohr

Tipp der Woche

Chinakohl, späte Endivie, Nüsslisalat und Zuckerhut bleiben zarter unter Vlies. Damit genug Licht an das knackige Grün kommt, am besten frisches Vlies verwenden oder gebrauchtes Vlies vorher sorgfältig waschen. In handwarmem Wasser mit etwas Spülmittel leicht schwenken, bis sich Staub und Erde gelöst haben. Auf der Leine trocknen.

Unser Magazin

12 Mal blühende Freude

Der «Schweizer Garten» bietet jeden Monat Inspiration und Information für naturverbundene Hobbygärtner und Neueinsteiger.

Praktischer Gartenratgeber

Mit unseren saisongerechten Praxishilfen machen Sie aus Ihrem grünen Reich ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Gestaltungstipps helfen beim Schönmachen.

Für die Schweiz

Das meistgelesene Gartenmagazin der Schweiz wird in der Schweiz produziert und ist auf Schweizer Themen und Brauchtum ausgerichtet.

Newsletter!

Leser fragen – der «Schweizer Garten» antwortet

Ich habe gehört, dass man aus Brennnesseln selber ein Pflanzenschutzmittel mit Düngewirkung herstellen kann. Wie geht das konkret?

Die Arbeiten im September

  • Tomatenköpfe kappen
    Tomatenköpfe kappen

    Die meisten Tomaten wachsen unbegrenzt. Es empfiehlt sich deshalb, Anfang September die Triebspitzen zu kappen. Dabei lässt man über der letzten Blüte 1-2 Blätter stehen. Die vorhandenen Früchte entwickeln sich so besser.

  • Zeit für Winterblumenkohl
    Zeit für Winterblumenkohl

    Wer im April eigenen Blumenkohl ernten möchte, sollte sich bis Mitte September ans Pflanzen von Winterblumenkohl machen. Bei Minustemperaturen ohne schützende Schneedecke die Pflanzen mit Vlies abdecken.

  • Späte Radieschen
    Späte Radieschen

    Anfang September letzte Aussaat von Radieschen unter weissem Vlies. Radieschen in Reihen säen, Abstand 15-20 cm zwischen den Reihen. Ernte ab Ende November.

  • Blumenzwiebeln
    Blumenzwiebeln

    Ab Monatsmitte werden Zwiebelblumen gesetzt. Als Faustregel für die Pflanztiefe gilt mindestens die doppelte Zwiebeltiefe, bei Narzissen, Tulpen, Schneeglöckchen auch mehr. Bio-Ware bevorzugen.