Verspieltes Gesteck als Tischdekoration Verspieltes Gesteck als Tischdekoration Wenn sich im Juli im Schnittblumengarten eine wahre Farbexplosion ereignet, beginnt die Hochsaison der «Slowflowers». Englische Rosen, Brombeeren, Phlox... Weiterlesen Trockenheit im Garten Trockenheit im Garten Vor allem die letzten Sommer mit langen Hitze- und Trockenheitsperioden brachten Gartenfreunde und Pflanzen an ihre Grenzen. Im Hinblick... Weiterlesen Ernte für alle Ernte für alle Ob Erdbeeren, Äpfel oder Kirschen, frisch schmeckt es am besten. In Grossstädten fällt die eigene Ernte aufgrund der begrenzten... Weiterlesen Gurken richtig aufbinden Gurken richtig aufbinden Gurken wachsen schnell: Sobald es warm wird, kommen sie so richtig in Gang und legen pro Tag bis zu... Weiterlesen
Junifall

Tipp der Woche

Spätestens bis Ende Juni sollten zu viele Früchte an Apfel- oder Birnbaum reguliert werden. Dann ist auch der sogenannte «Junifall» erfolgt. Verbleiben danach zu viele Früchte an den Zweigen, sollte man möglichst von Hand ausdünnen. Alle kleineren oder beschädigten Früchte eines Büschels werden ausgebrochen oder mit der Schere herausgeschnitten.

Unser Magazin

12 Mal blühende Freude

Der «Schweizer Garten» bietet jeden Monat Inspiration und Information für naturverbundene Hobbygärtner und Neueinsteiger.

Praktischer Gartenratgeber

Mit unseren saisongerechten Praxishilfen machen Sie aus Ihrem grünen Reich ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Gestaltungstipps helfen beim Schönmachen.

Für die Schweiz

Das meistgelesene Gartenmagazin der Schweiz wird in der Schweiz produziert und ist auf Schweizer Themen und Brauchtum ausgerichtet.

Leser fragen – der «Schweizer Garten» antwortet

Ich habe gehört, dass man aus Brennnesseln selber ein Pflanzenschutzmittel mit Düngewirkung herstellen kann. Wie geht das konkret?

Die Arbeiten im Juni

  • Rosen vermehren
    Rosen vermehren

    Wild-, Kletter- und Kleinstrauchrosen lassen sich durch Stecklinge vermehren. Dazu Zweige oberhalb eines Blattes in ca. 5 cm grosse Teilstücke schneiden.

  • Jetzt Gemüse pflanzen
    Jetzt Gemüse pflanzen

    Spät gepflanzte Tomaten, Gurken, Zucchetti und Auberginen sollten bis Mitte Monat in den Boden, ebenso Lagerkabis und Herbstlauch.

  • Obstbaumpflege
    Obstbaumpflege

    Zum natürlichen Junifruchtfall bei Apfel- oder Birnbäumen den Baum kräftig durchschütteln und von den Fruchtbüscheln die kleineren Ansätze abzwicken – nur 1 bis 2 kräftige stehen lassen.

  • Wasser und Luft
    Wasser und Luft

    Bei Trockenheit einmal wöchentlich gründlich wässern, am besten frühmorgens. Am folgenden Tag den Boden kräueln, damit er weniger rasch austrocknet.