Search:

Blühfaule Exoten

Blühfaule Exoten

Blühfaule Exoten

Frage:

Meine Melonenbirne war schon immer ziemlich blühfaul. Nach der Überwinterung ist sie nach einem starken Rückschnitt prächtig gewachsen. Obwohl ich sie mit unterschiedlichen Beeren- und Obstdüngern versorgte, hat sie noch keine einzige Blüte gebildet. Auch mein Zitronenbaum schiesst nach einer Gabe mit Zitrusdünger ins Kraut, blüht aber ebenfalls nicht. Die Limette daneben hat hingegen herrliche Früchte angesetzt. Können Sie mir sagen, was ich falsch mache?

Frage gestellt im Juli 2023

Antwort:

Grundsätzlich gilt für alle Pflanzenarten: Je stärker der Rückschnitt, desto grösser ist in der folgenden Wachstumsperiode das vegetative Wachstum, was zulasten der Blütenbildung erfolgt. Steht den Pflanzen zusätzlich grosse Mengen an Stickstoff zur Verfügung, wird noch mehr in den vegetativen Pflanzenteil investiert und noch weniger in Blüten und Früchte. Eine mässige Stickstoffversorgung und ein zurückhaltender Schnitt fördern also die Blütenbildung bei der Melonenbirne und der Zitrone. Bei der Melonenbirne können zudem bei Blühbeginn blütenlose Äste entfernt werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren: Passionsblume blüht nicht

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds