Search:

Litschi selbst ziehen

Litschi selbst ziehen

Litschi selbst ziehen

Frage:

Im Supermarkt werden derzeit Litschifrüchte angeboten. Ich mag die Früchte sehr und hätte gerne einen eigenen Litschibaum in meinem Garten. Wie kann ich Litschi selbst ziehen?

Frage gestellt im Dezemeber 2022

Antwort:

Es ist relativ einfach, aus dem Kern einer Litschi ein Pflänzchen heranzuziehen. Daraus ein Bäumchen zu kultivieren, ist hingegen recht anspruchsvoll, und die Pflanzen hierzulande zum Fruchten zu bringen, ist fast unmöglich. Denn Litschibäume stammen aus den subtropischen Regionen Chinas und gehören somit zu den Exoten, die bei uns nur im Gewächshaus, Wintergarten oder im sehr hellen Wohnbereich gedeihen. Im Gefäss fruchten die Pflanzen kaum – sie sind jedoch aparte, immergrüne Kübelbewohner. Um Litschi selbst zu ziehen, löst man das Fruchtfleisch gründlich vom Kern und steckt diesen etwa 1 bis 2 cm tief in ein Gefäss mit Anzuchterde. Gleichmässig feucht, aber keinesfalls nass halten. An einem warmen und hellen Platz bei idealen 25 °C dauert es etwa 4 Wochen, bis sich das erste Grün regt. Sobald sich 4 bis 6 Blätter gebildet haben, wird umgetopft. Litschibäume gedeihen auch an einem idealen Standort sehr langsam. Der Platz sollte ganzjährig möglichst hell, luftfeucht und ausreichend warm sein. Im Sommer kann die Pflanze auch in einer geschützten Nische im Freien stehen.

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds