Search:

Geranien startklar machen

Geranien startklar machen

Geranien startklar machen

Drinnen überwintert, kann man nun Geranien startklar machen, um in der neuen Saison aufzublühen. Zwar dürfen sie noch keine Frischluft geniessen, aber mit der richtigen Pflege kommen sie jetzt richtig in Schwung.

Wer die frostempfindlichen Schönheiten selbst überwintert, kann jetzt die Geranien startklar machen. Umtopfen und Zurückschneiden stehen an: Zuerst werden abgestorbene und dünne Triebe mit einer scharfen Schere entfernt. Im Anschluss kürzt man die restlichen gesunden Triebe auf vier Knospen ein. In neue Geranienerde umgetopft, steht einem blütenreichen Sommer nichts mehr im Wege.

Drinnen bleiben

Bis sie jedoch Mitte Mai nach draussen dürfen, müssen die Geranien an einem kühlen, möglichst hellen Ort im Haus angetrieben werden. Da das neue Erdreich meist eine Grunddüngung enthält, kann man in den ersten Wochen getrost auf Dünger verzichten. Wassergaben sollten regelmässig, aber nicht übermässig erfolgen. Ins Freiluftzimmer geht’s nur an bedeckten Tagen, sonst können die Blätter einen Sonnenbrand erleiden.

 

Text: Brigitt Buser    Foto: twenty20

Das könnte Sie auch interessieren: Wildes für den Balkon

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds