Tomatensamen selber ernten

Beitrag teilen

Tomatensamen selber ernten

Eine einfache Methode, Tomatensamen zu gewinnen, ist das Festkleben der Samen auf Papier.

Und so geht’s:

4 bis 6 reife Tomaten aufschneiden, je 1⁄4 TL Samen auf einen Teller geben und gut mischen. Dann die Samen einzeln im Abstand von 2 × 2 cm auf ein Haushaltspapier kleben (Bild). Die Samen während 3 Wochen gut trocknen lassen und anschliessend mit dem Papier in einer Dose aufbewahren. Im folgenden Jahr schneidet man vom Haushaltspapier ein kleineres Stück mit etwa 9 Samen heraus und legt die Samen samt Papier in ein Anzuchttöpfchen. Etwa 7 mm hoch mit Erde bedecken und gut feucht halten. Es empfiehlt sich, jeweils einige Pflanzen mehr zu wählen als geplant, denn es keimen nicht immer alle Samenkörner.

Tipp: Auf samenechte Sorten wie von Pro Specie Rara achten, denn sogenannte F1-Sorten lassen sich nicht vermehren.

 

Text & Bild: Annafried Widmer-Kessler

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .