Search:

Würzige Lückenbüsser

Würzige Lückenbüsser

Würzige Lückenbüsser

Wir kennen es alle: Manchmal vertun wir uns total bei der Gartenplanung, haben zu wenige Setzlinge gekauft oder hungrige Schnecken sorgen für Platz im Beet. Würzige Lückenbüsser sind ideal, um solch unvorhergesehene Plätzchen zu füllen.

Noch Lücken im Beet? Oder haben die Setzlinge doch nicht ganz ausgereicht, um die geplante Reihe zu füllen? Das sind genau die richtigen Plätzchen, die Gemüsereihen um rasch wachsende, würzige Lückenbüsser zu erweitern. Kerbel, Sauerampfer, Dill, Rucola oder Borretsch zählen zu den Kräutern, die in getrocknetem Zustand ihr Aroma verlieren und am besten immer frisch zur Hand sind.

Wirksame Beetpartner

Zudem lockern sie den Gemüsegarten optisch auf und bieten Insekten eine Nahrungsquelle. Die aromatischen Stoffe, die in den Kräutern enthalten sind, verhelfen dem Gemüse zudem zu besserem Wuchs. Ein weiterer Vorteil: Duftet und blüht es zwischen dem Gemüse, verwirrt dies oftmals Schadinsekten so sehr, dass sie ihre Wirtspflanzen nicht mehr so schnell ausfindig machen können. Kohlweisslinge mögen keinen Pfefferminz- und Salbeiduft. Schnecken machen um Oregano und Thymian einen Bogen und Bohnenkraut schützt vor Schwarzen Bohnenläusen.

 

Text: Alexandra Milesi   Foto: Envato

Das könnte Sie auch interessieren: Mischkulturen für kleine Gärten

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds