Search:

Weshalb werden Heidelbeeren nicht reif?

Weshalb werden Heidelbeeren nicht reif?

Weshalb werden Heidelbeeren nicht reif?

Frage:

Ich pflanzte vor 2 Jahren auf meiner Terrasse eine Heidelbeere in einen grossen Topf mit Moorbeeterde. Der Strauch erhält viel Sonne, steht aber an einem gut durchlüfteten Standort. Die Heidelbeere entwickelte zwar viele Beeren, aber sie wurden nie reif. Die Pflanze hat durch den Sommer auch viele Blätter verloren. Ich habe sie mit Regenwasser gegossen. Letztes Jahr platzierte ich sie am gleichen Ort und ich konnte viele Beeren ernten. Weshalb werden heuer die Beeren nicht reif? Was mache ich falsch?

Frage gestellt im Oktober 2021

Antwort:

Ich nehme an, dass Ihre Pflanze unter Trockenheit leidet. Wenn Moorbeeterde einmal austrocknet, nimmt sie das Giesswasser kaum oder gar nicht mehr auf. Es läuft dann einfach direkt durch die Erde und wieder aus dem Topf heraus. In einem solchen Fall bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als den ganzen Topf unter Wasser zu stellen, sodass er geflutet wird. Zudem sollten Sie die Düngung überprüfen. Eine regelmässige und häufige, aber mässig dosierte Flüssigdüngung ist bei Heidelbeeren vorteilhaft. Geeignete Dünger sind im Handel erhältlich. Es können aber auch Langzeitdünger verwendet werden, die man auf den Wurzelballen streut – idealerweise das Produkt «Osmocote» für 6 oder 9 Monate.

Tags:
No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds