Was tun bei Alternanz?

Was tun bei Alternanz?

Frage:

Mein Apfelbaum hat letztes Jahr fast keine Früchte getragen. Habe ich etwas falsch gemacht?

Antwort:

Es ist ein bekanntes Phänomen, dass manche Obstbäume im einen Jahr reichlich Früchte tragen, um im folgenden Jahr nur wenige Blüten anzusetzen. Solche Schwankungen nennt man «Alternanz». Dieses Verhalten ist abhängig vom Standort, ist aber auch besonders typisch für bestimmte Sorten. Anfällig sind zum Beispiel ‘Roter Boskoop’ oder ‘Gravensteiner’. Alternanz lässt sich jedoch durch Pflegemassnahmen beeinflussen: Das Motto heisst «Weniger schneiden & düngen». So sollte man anfällige Sorten jetzt eher zurückhaltend schneiden. Werden zu viele Früchte angesetzt, kann man diese immer noch im Juni ausdünnen. Ausserdem empfiehlt sich bei anfälligen Obstbäumen eine sparsame Nährstoffversorgung, besonders mit Stickstoff.

Bild: Robert Sulzberger

0 Kommentare
Beitrag teilen
Schlagwörter:
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen