Stauden für den Neustart im Garten

Stauden für den Neustart im Garten
Beitrag teilen

Stauden für den Neustart im Garten

Die Zeit zwischen dem alten und dem neuen Jahr nutzen wir gerne, um unser Leben zu entrümpeln. Das kann man auch im Garten tun: Für den Neustart schauen wir kritisch auf Materialien und Bepflanzung und schaffen mit neuen Stauden interessante Blickpunkte.

Die Januarsonne scheint durchs Fenster, ein blühender Barbarazweig steht auf dem Tisch, die Weihnachtsdeko ist im Estrich verstaut – das frische, aufgeräumte Gefühl zu Jahresbeginn ist unschlagbar. Obwohl der Jahreswechsel primär im Kopf stattfindet, macht sich ein Gefühl des Neuanfangs breit. Zum Glück gibts für den Neustart im Garten tolle Stauden im zahlreichen neuen Züchtungen.

Neue Züchtungen

Für den «Neuheiten-Award» der Internationalen StaudenUnion (ISU) reichten heuer acht Züchterfirmen 53 Staudenneuheiten zur Aufpflanzung im Botanischen Garten Prag ein. Neben dem Neuheitenwert, der Standfestigkeit, dem Habitus und der Blütenfülle wurde auch die Widerstandsfähigkeit geprüft. Die fünf ausgezeichneten Stauden ragen aus dem breiten Spektrum der Sorten klar heraus.

Fachgerechte Pflege

Standortgerecht kombiniert, bereitet eine Staudenmischpflanzung über viele Jahre Freude. Um aufkommende Beikräuter zwischen den frisch gesetzten Stauden zu minimieren, empfiehlt sich das Abdecken des Bodens mit einer 5 cm dicken Schicht aus Lavamulch. Diese hält den Boden feucht und verringert die Verdunstung. In den ersten 2 bis 3 Jahren sind intensivere Jätdurchgänge nötig. Einmal eingewachsen, sind die Pflanzungen jedoch weitgehend selbstregulierend und äusserst pflegeleicht. Die Stauden und Gräser werden einmal jährlich im späten Winter geschnitten. Bei den Gräsern sollten die zusammengebundenen Halme senkrecht an der Hauswand oder im Beet platziert werden, denn die Insektenlarven von Wildbienen, die sich gerne darin befinden, schlüpfen erst im Frühling.

Nepeta ‘Bokratune’ (Neptune)

Diese Katzenminze wächst gut verzweigt etwa 70 cm hoch, mit starken Stielen, die nicht auseinanderfallen. Von Juni bis Juli blüht sie reich in Dunkelblau-Violett. Danach sorgen die dunklen Ähren und die frischgrünen Blätter weiterhin für Farbe. Die Sorte bevorzugt eine sonnige Position in normalem Gartenboden, der nicht zu trocken sein sollte.

Andropogon gerardii ‘Darkhawks’ (Blackhawks)

Dieses Gambagras oder Blauhalmgras, das bis zu 150 cm hoch wird, ist ungewöhnlich dunkellaubig und bildet einen schönen Kontrast im Staudenbeet. Die Blüten zeigen sich von Juli bis September in Burgunderrot. Die Blätter beginnen mit einer tiefgrünen Ausfärbung und verblassen zu Lila-Schwarz. Diese Grassorte bevorzugt einen sonnigen Standort.

Silphium terebinthinaceum ‘Moa Ven Toh’

Diese Sorte der Harzigen Becherpflanze präsentiert sich besonders stabil und anmutig. Die Blätter sind lang und herzförmig, das Laub wird nur etwa 30 cm hoch. Von August bis September blüht die Staude in Gelborange an der Spitze eines 250 cm hohen, eleganten Stiels. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte in normalen bis feuchten Böden.

Epimedium ‘Sunny and Share’

Die grünen Blätter dieser bis etwa 35 cm hohen Elfenblume sind mit Bronzetönen gesprenkelt, über dem Laub entwickeln sich von März bis April unzählige gelbe Glockenblüten. Sie ist eine der langblühenden Epimedien und bringt oft bis in den Hochsommer hinein Blüten hervor. In nur 5 Jahren bilden Einzelpflanzen einen breiten immergrünen Teppich aus. Bevorzugt wird ein gut lehmiger Boden in sonniger bis lichter Schattenlage.

Dicentra spectabilis ‘Cupid’

Dieses Tränende Herz blüht von April bis Juni mit blassrosa Blüten. Die Pflanze ist kompakt, die Blätter werden etwa 60 cm hoch, die Blüten etwa 80 cm. Die ausgezeichnete Sorte wächst in sonniger bis halbsonniger Lage in gutem Gartenboden.

 

Text: Stefanie Stäuble     Bilder: ISU

Das könnte Sie auch interessieren: Neues Staudenbeet anlegen

Schlagwörter:
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .