Sommerschnitt zur Erntezeit

Beitrag teilen

Sommerschnitt zur Erntezeit

Johannis- und Stachelbeeren sollte man unmittelbar nach der Ernte auslichten.

Oft werden die Strauchbeeren sogar bereits während der Ernte geschnitten. Dies hat den Vorteil, dass man die Früchte bequem am Küchentisch von den abgeschnittenen Ruten zupfen kann. Auch beim Steinobst hat sich der Sommerschnitt nach der Ernte bewährt. Besonders bei Sauerkirschsorten wie der ­‘Schattenmorelle’ ist es notwendig, die abgetragenen Triebe jeweils auf eine kräftige Knospe zurückzuschneiden, um einer Verkahlung vorzubeugen. Daraus kann dann wieder fruchttragendes einjähriges Holz austreiben.

Bild: Annamartha, pixelio.de

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .