Rhabarber vermehren

Rhabarber vermehren
Beitrag teilen

Rhabarber vermehren

Rhabarber vermehren ist  nicht schwer: Dazu wird die Pflanze einfach geteilt. Dadurch hat man nicht nur mehr Rhabarber im Garten, sondern unterzieht das Gemüse gleichzeitig einer Verjüngungskur.

Rhabarber (Rheum rhabarbarum) ist ein Gemüse, auch wenn er hierzulande meist in süsser Form genossen wird. Die Stauden des Rhabarbers benötigen alle 8 Jahre eine Verjüngung. Zu diesem Zweck werden die Pflanzen im Herbst geteilt und neu eingesetzt. Wenn sich die Blätter gelb verfärben, können die Stängel abgeschnitten werden. Die Erde wird mit einer Grabgabel gelockert und die Staude aus dem Boden gehoben. Rhabarber vermehren braucht Kraft: Das zähe Rhizom der Pflanze wird am besten mit einem Spaten geteilt, sodass die einzelnen Stücke noch 2 bis 3 Blattansätze haben. Mit einer ordentlichen Kompostgabe im Pflanzloch können die geteilten Pflanzen wieder eingesetzt werden. Es lohnt sich, einige Wurzelstücke zu entnehmen, mit ihnen kann man Wolle und Seide goldbraun einfärben.

 

Text: Alexandra Milesi    Foto: pixabay

 

Das könnte Sie auch interessieren: Gib mir Saures

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .