Pilzkurs für «Schweizer Garten»-Leser

Pilzkurs für «Schweizer Garten»-Leser

Möchten Sie feine Pilzgerichte aus selbstproduzierten Pilzen zaubern? Am 20. Oktober zeigt der Freiland-Pilzproduzent Tobias Furrer in einem Kurs für die Leserschaft des «Schweizer Garten» praxisnah, wie man im eigenen Garten selber Pilze ziehen kann.

Bei der Freilandproduktion wachsen die Pilze auf Holzstammstücken verschiedener Baumarten. Nach dem Beimpfen und einer Durchwachsphase werden die Stammstücke zu gut 2/3 in den Boden eingegraben. Auf den oberirdischen Stammabschnitten entwickeln sich dann die Pilzhüte. Viele Pilzarten sind auf diese Weise kultivierbar, etwa Seitlinge. Eine Aus­nahme bilden die beliebten Shiitake-Pilze, deren beimpftes Holz nicht eingegraben wird – die Hölzer werden im Sommer alle 5 Wochen in ein Wasserbad eingelegt.

Am Ende des Kurses können Sie …

  • ideales Holz erkennen, vorbereiten und die Beimpfung korrekt vornehmen
  • Pilzholz richtig verpacken, lagern und auspflanzen
  • die Pilzkultur korrekt und arbeits­extensiv führen
  • Nährmaterial für die Indoor-Zuchtsets selber herstellen
  • Pilze für die Ernte in der Wohnung züchten

Material:

  • Detaillierte schriftliche Anleitung zur Pilzzucht
  • 1 beimpftes, rund 50 cm hohes Baumstämmchen plus 1 beimpftes Indoor-­Zuchtset (Achtung, schwer – wer mit ÖV anreist, bitte Rucksack oder geeignetes Transportwägelchen mitnehmen)
  • Möglichkeit zum vergünstigten Kauf von Impfmaterial für die eigene Zucht

Zeit und Ort: 20. Oktober 2018, 9.15 bis 13.00 Uhr Inforama Rütti, 3052 Zollikofen, Kursraum 001 im Kurs- und Internatsgebäude

Preis pro Person: CHF 125.– statt CHF 155.– für «Schweizer Garten»-Abonnenten Teilnehmerzahl: mind. 10 Personen Im Preis inbegriffen: Kursteilnahme, Material (ca. CHF 50.–) und Verpflegung mit einem feinen Pilz-Apéro

Anmeldung: Bis 15. Oktober an «Schweizer Garten», Postfach 277, 3084 Wabern oder per E-Mail an info@schweizergarten.ch

Haben Sie Fragen? Nicole Gütiger, Leiterin Lesermarkt des «Schweizer Garten», gibt Ihnen ab 6. August gerne Auskunft per Telefon 031 960 20 62 (Montag, Mittwoch, Donnerstag) oder via E-Mail n.guetiger@schweizergarten.ch Mehr Infos und weitere Kursdaten: www.pilzland.ch

Bild: pxhere.com

0 Kommentare
Beitrag teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen