Search:

Natürliche Zapfengirlande

Natürliche Zapfengirlande

Natürliche Zapfengirlande

Unsere Floristin Andrea Troxler war wieder auf Schatzsuche – diesmal hat sie im Wald Tannzapfen gesammelt. Daraus fertigt sie eine natürliche Zapfengirlande für den Balkon an.

Um unseren 8 m langen Balkon mit einer natürlichen Zapfengirlande zu schmücken, habe ich ein 9,5 m langes Seil verwendet. An diesem habe ich an beiden Enden Schlaufen angebracht, um das Ganze am Schluss befestigen zu können. Die Girlande sollte nicht straff gespannt sein, das sieht nicht schön aus – deshalb lieber ein zu langes Seil nehmen, kürzen kann man immer noch.

Material für eine natürliche Zapfengirlande:

– diverse Zapfen (z. B. Bergkiefer, Rottanne, Weymouth-Kiefer)
– stabiles Seil
– Kokosschnur oder eine andere ­feste Schnur in Braun oder Beige
– Lichterkette, wenn gewünscht
– Floraltape, braun oder grün
– evtl. Kabelbinder
– Schere
– alte Decke oder Zeitungen zum Abdecken

Und so geht’s:

1. Schritt

Für die natürliche Zapfengirlande wird zuerst das Ende jedes einzelnen Zapfens mit Schnur fest umwickelt und mit einem Doppelknoten versehen. Die Lichterkette wird mit Floraltape oder Kabelbinder am Seil befestigt. Dann schlingt man die Schnurenden der Zapfen fest um das Seil und schliesst sie mit einem Doppelknoten.  Man muss darauf achten, dass keine Lücken entstehen.

2. Schritt

Eine 8 m lange natürliche Zapfengirlande zu gestalten, ist nicht an einem halben Tag gemacht. Ich brauchte mehrere Tage und war froh, dass ich einen Arbeitsort gewählt habe, wo ich das Ganze einfach liegen lassen konnte. Eine alte, ausgebreitete Decke am Boden verhindert, dass austretendes Harz am Parkett festklebt. Alte Hosen zu tragen, bewährt sich aus demselben Grund.

3. Schritt

Auch wenn es in diesem Jahr aus Energiespargründen eher keinen Sinn macht, die Lichterkette in Betrieb zu nehmen, würde ich sie trotzdem einbauen – in der Hoffnung, dass die Zapfengirlande in den kommenden Jahren mit ihrem Lichterglanz Freude macht. Und dann endlich: Es ist vollbracht und ich möchte die natürliche Zapfengirlande draussen am Balkon aufhängen. Was ich vorher nicht bedachte: Das Teil wiegt in dieser Länge eine gefühlte Tonne und ist recht unhandlich. Deshalb sollte man zum Aufhängen der Girlande zu zweit sein. Doch das Resultat kann sich sehen lassen! Nicht nur ich habe Freude an meiner wunderschönen Zapfengirlande, auch meine Nachbarn rühmen sie sehr.

 

Text & Fotos: Andrea Troxler

Das könnte Sie auch interessieren: Geschenkanhänger aus Salzteig

Zeige deine eigenen Umsetzungen! Schreibe einen Kommentar und hänge ein Bild deiner handwerklichen Arbeit an!

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds