Minze-Erfrischungsspray: Cool gesprüht

Minze-Erfrischungsspray
Beitrag teilen

Minze-Erfrischungsspray: Cool gesprüht

Minze kühlt und erquickt an heissen Sommertagen. Der Minze-Erfrischungsspray mit Pfefferminze aus dem eigenen Garten ist im Handumdrehen hergestellt und kann als Abkühlung auf das Gesicht oder auf den ganzen Körper gesprüht werden. Echt cool gesprüht!

Grundausstattung:
– Becherglas mit Glasrührstab
– Espressokanne
– Sprühflasche (1 dl)

Zutaten:
– 1 dl frisches Wasser
– 1 Zweig frische Pfefferminze, gewaschen
– 1 TL Pflanzentinktur (z. B. Gundelrebe) oder 1 TL Alkohol (70 %)

Minze-Erfrischungsspray

Und so geht’s:

1. Schritt

Das Wasser in den unteren Teil der Espressokanne füllen. Die Minzeblätter vom Stängel abzupfen und in das Sieb der Espressokanne geben. Die Espressokanne gut verschliessen und alles einmal aufkochen.

2. Schritt

Das heisse Pflanzenwasser (Hydrolat) sorgfältig in das Becherglas umgiessen und auskühlen lassen. Dem abgekühlten Hydrolat zum Konservieren 1 TL Pflanzentinktur oder Alkohol beigeben, gut umrühren und in die Sprühflasche abfüllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Mit der «Espressokannen-Methode» gelingt im Nu ein selbst hergestelltes Pflanzenwasser (Hydrolat). Die beigefügte Pflanzentinktur (optional Alkohol 70 %) wirkt leicht konservierend. Gekühlt ist der Spray etwa 2 Wochen haltbar.

Text: Fabienne Scherler, Isabel Moesch
Bilder: Isabel Moesch

 

Das könnte Sie auch interessieren: Dekorative Durstlöscher

Zeige deine eigenen Umsetzungen! Schreibe einen Kommentar und hänge ein Bild deiner handwerklichen Arbeit an!

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .