Kein Fruchtansatz bei Tomaten

Kein Fruchtansatz bei Tomaten

Frage:

Meine Tomatenpflanzen sehen gesund aus, sie sind etwa 1,5 m gross, kräftig im Wuchs und unter einer Bedachung mit Öffnung nach Südost gepflanzt. Leider zeigen die Stauden nicht den gewünschten Fruchtansatz, denn sie tragen kaum Blüten. Woran liegt das?

Antwort:

Wenn Tomaten keine Blüten bilden, kann dies verschiedene Ursachen haben. Zum einen scheint es, dass es den Tomaten­stauden fast zu gut geht. Wenn die Stauden die ganze Kraft ins Wachstum legen, bleibt nur wenig für den Blütenansatz übrig. Dies liegt vermutlich an der verabreichten Düngermenge. Ist der Boden bereits gut vorbereitet und humusreich, brauchen die Tomaten zu Beginn kaum zusätzliche Nährstoffe. Deshalb besser in der nächsten Zeit keinen Dünger verabreichen, bis sich Blüten entwickelt haben. Zudem sollten Sie die Tomaten in der nächsten Zeit etwas trockener halten. Später können sie mit einer Pflanzenjauche aus Farn oder Brennnesseln gedüngt werden. Die Jauche verdünnt (1 : 10) an einem trüben Tag auf den feuchten Wurzelbereich verteilen. Dies regt das Blütenwachstum an. Entfernen Sie zudem jeweils die beiden untersten Blattpaare der Tomatenstaude.

Bild:  zvg

0 Kommentare
Beitrag teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen