Holunderbeeren ernten

Beitrag teilen

Holunderbeeren ernten

Holunderbeeren und -blüten waren schon immer ein Bestandteil der Volksheilkunde. Unsere Tipps zum perfekten Erntezeitpunkt.

Die Früchte (Bild: Schwarzer Holunder ‘Haschberg’) reifen im Herbst eher ungleichmässig aus. Das macht die Ernte etwas schwierig, weil unreife Früchte das leicht giftige Glykosid «Sambunigrin» enthalten. Deshalb werden sie erst in vollreifem Zustand geerntet und am besten mithilfe einer Gabel von den Stielen getrennt.

Allerdings sollte man sich dann beeilen, denn auch die Vögel kennen das optimale Geschmacksstadium und bevorzugen besonders die säurearmen Zuchtsorten. Wenn der Strauch zu gross wird, empfiehlt es sich, abgetragene Fruchtäste nach der Ernte auf basisnahe Triebe zurückzuschneiden. Die neuen Blütendolden bilden sich am Ende der Kurztriebe der vorjährigen Langtriebe.

Bild: www.holunder.com

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .