Faulige Tomaten

Faulige Tomaten
Beitrag teilen

Faulige Tomaten

Frage:

Leider hatte ich letztes Jahr Probleme mit meinen Tomaten. An der Unterseite der Früchte bildeten sich faule Stellen, die später eintrockneten und hart wurden. Von den Spitzen beginnend, verfärbte sich schliesslich die ganze Tomate schwarz. Kann ich diese Saison vorbeugend etwas tun?

Frage gestellt am 6. August 2018

Antwort:

Wenn das Problem nur bei den Früchten auftritt, handelt es sich sehr wahrscheinlich um die Blüten­endfäule. Die Tomaten leiden an Kalzium-Mangel. Kalzium ist in einem normalen Gartenboden zwar genügend vorhanden, aber für die Pflanzen nicht verfügbar. Das kann verschiedene Gründe haben: Die Hauptursachen sind aber meist schwankende Temperaturen oder unbeständige Wassermengen. Gegen die Temperaturschwankungen können Sie nichts machen, sofern Sie nicht ein Hightech-Gewächshaus mit Temperatursteuerung besitzen. Sorgen Sie aber für eine ausgeglichene Wasserversorgung. Und bringen Sie im Frühling reifen Kompost aus. Eine Hilfe ist zudem die richtige Sortenwahl. Es wurden gute Erfahrungen mit ‘Suso’ und ‘Cristal’ gemacht. Falls die Früchte auch dieses Jahr faulen, kontrollieren Sie die Blätter. Wenn auch diese schwarz werden, dann hat nämlich die Krautfäule Ihre Tomaten erwischt.

Text: André Töngy   Bild: Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren: Alles Tomate 

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .