Erfrischung für Vögel

Erfrischung für Vögel

Ein Vogelbad wird an heissen Sommertagen gern angeflogen.

In einem Garten, der von Vögeln aufgesucht wird, findet man viel weniger Schnecken und Mücken. Vogelbäder sollten frei stehen, damit sich Katzen nicht unbemerkt anschleichen können. Da es sich mit nassen Flügeln schwerer fliegt, ist ein Baum in der Nähe sinnvoll, auf dem sich unsere gefiederten Freunde zum Putzen und Trocknen niederlassen können.

Mit ein wenig Kreativität kann man Vogelbäder auch selber machen. Dafür bieten sich flache Schalen oder Topfuntersetzer an, die erhöht auf einem Tisch oder Baumstumpf platziert werden. Kleine Steine dienen als Inseln. Allerdings muss man das Wasser regelmässig wechseln, damit keine Krankheiten übertragen werden.

Bild: Alexandra Zöbeli

0 Kommentare
Beitrag teilen
Schlagwörter:
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .