Search:

Erdkeller selber bauen

Erdkeller selber bauen

Erdkeller selber bauen

Im natürlichen, kühlfeuchten Klima des Bodens bleiben Kohl, Pastinaken, Randen und Sellerie lange frisch und liefern den ganzen Winter über wertvolle Vitamine. Steht kein Keller zur Verfügung kann man einen Erdkeller selber bauen. Wir zeigen wie.

Material um einen Erdkeller selber zu bauen:

– Ausgediente, rostfreie Waschmaschinentrommel
– Dünnes Vlies
– Einige Holzbretter und Schrauben für den Deckel
– Eine Karrette voll Sand

Und so geht’s:

1. Schritt

Will man einen Erdkeller selber bauen, wählt man einen Standort, der auch bei Schnee gut erreichbar ist und beschattet liegt. In die Unterseite der verwendeten Waschtrommel einige kleine Löcher bohren, damit eindringendes Wasser ablaufen kann. Die Trommel mit einem Vlies einpacken, damit Minischnecken und kleine Regenwürmer keinen Zugang haben.

2. Schritt

Ein genügend grosses Loch ausheben, zuunterst eine Handbreit Sand auffüllen und die Trommel mittig hineinstellen. Rundherum mit Sand auffüllen.

3. Schritt

Einen passgenauen Deckel aus Holz anfertigen. Dazu aus einem Holzbrett einen Kreis aussägen, der ca. 3 cm grösser ist als die Öffnung der Waschtrommel.

4. Schritt

Zum Schluss die Metalltrommel mit Sand befüllen. Gemüse wie Karotten, Pastinaken oder auch Randen gräbt man darin ein. Schon ist der Aussenkühlschrank fertig! Als Frostschutz bedeckt Simone ihren Erdkeller bei Kälte mit einer Schicht Laub.

 

 

 

 

 

Text:  Caroline Zollinger   Fotos: Simone Huwyler und Envato

Das könnte Sie auch interessieren: Lauch richtig lagern

Zeige deine eigenen Umsetzungen! Schreibe einen Kommentar und hänge ein Bild deiner handwerklichen Arbeit an!

1 Comment
  • Sehr hilfreiche Tipps, ich danke Dir sehr;)

    Alles Gute

    Sinda

    12. November 2022 at 9:14

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds