Search:

Die schönsten Magnolien-Sorten für den Garten

Die schönsten Magnolien-Sorten für den Garten

Die schönsten Magnolien-Sorten für den Garten

Als Ende des 19. Jahrhunderts die ersten Magnolien aus Japan und China nach Europa eingeführt wurden, fand der grossblütige Baum zahlreiche Fans. Aus den ursprünglichen Exemplaren entstanden spektakuläre Neuzüchtungen – wir zeigen die schönsten Magnolien-Sorten für den Garten.

Magnolien gibt es heute in zahlreichen Wuchshöhen, Blütenformen und einigen aussergewöhnlichen Farben. Holt man sich eine der schönsten Magnolien-Sorten für den Garten ins eigene grüne Paradies, muss man sich auf einiges gefasst machen. Dann als Diva durch und durch sie im Garten ziemlich hohe Standortansprüche. Von Natur aus im Wald beheimatet, beansprucht sie tiefgründige, lockere, nährstoffreiche und kalkfreie Böden. Zu hoher Kalkgehalt äussert sich in gelben Blättern.

Winterschutz in rauen Lagen

Der beste Platz im Garten ist für die Pflanze aus Asien gerade gut genug. Ihr gebührt ein geschützter Standort in Haus- oder Terrassennähe, damit der Blütenauftritt die beste Wirkung erzielt. Für ein raues Klima kann sich die Magnolie nicht erwärmen. Wer es dennoch wagen will, muss dem edlen Gewächs in den ersten Jahren einen Winterschutz aus Vlies oder Reisig zur Seite stellen.

Kompliziert, aber pflegleicht

Ebenfalls sollte dann auch die Baumscheibe dick mit einer Mulchschicht abgedeckt werden, um das flache Wurzelsystem zu schützen. Die empfindlichen Wurzeln vertragen kaum mehr als −6 °C. Auch sind in den ersten Jahren und bei anhaltender Trockenheit Wassergaben sehr zu empfehlen. In puncto Pflege ist die Magnolie ansonsten ein Star ohne Allüren. Am geeigneten Standort kann sie sich viele Jahre ungestört entwickeln, ohne dass man mit der Schere eingreifen müsste. Zudem treten keine nennenswerten Krankheiten oder Schädlinge auf.

Magnolia ‘Appollo’

Eine Schönheit, nicht zuletzt wegen der prächtigen rosa Blüten, die an der Basis ins Violette übergehen, mit einem helleren Inneren. Duftende Blüten. Offener, ausladender kleiner Baum, blüht schon in jungem Alter.

Magnolia ‘Lotus’

Jury-Hybride aus Magnolia ‘Mark Jury’ × M. soulangeana ‘Lennei Alba’. Riesige cremeweisse Blüten, die an der Basis rosa gefärbt sind. Wie grosse Lotusblüten schweben sie im zeitigen Frühjahr an den kahlen Zweigen.

Magnolia × soulangeana

Die Tulpen-Magnolie ist ein malerischer, langsam wachsender Grossstrauch, dessen Wuchs sich ausladend und breit gestaltet. Im Alter überhängende Äste. Blüht mit von weiss zu rosa bis weinrot wechselnden Blüten im April.

Magnolia ‘Diva’

Magnolia sprengeri, benannt nach dem Botaniker Carl Ludwig Sprenger, ist eine in China beheimatete Art, die in Wäldern auf 1300 bis 2400 m Höhe vorkommt. Die Kreuzung mit M. acuminata trägt apricotfarbene Blüten

Magnolia ‘Todd Gresham’

D. Todd Gresham züchtete ab 1955 bis kurz vor seinem Tod 1969 Magnolien-Hybriden in seinem Haus in Santa Cruz, Kalifornien. Diese Sorte ist aussen violett, innen weiss. Schnell wachsend, mit dekorativen kräftigen Blüten.

Magnolia ‘Crimson Stipple’

Eine Gresham-Hybride aus M. soulangeana ‘Lennei Alba’ × M. veitchii ‘Rubra’ mit aufrechtem Wuchs. Diese weisse Sorte zeigt betörende zartrosa Streifen auf den 30 cm grossen, duftenden Blüten.

Magnolia ‘JG21’

Weisse, grossblütige Gresham-Hybride, auch unter dem Namen ‘Schwanensee’ bekannt. Imposanter, baumförmiger Wuchs mit einer unbändigen Anzahl von Riesenblüten, die in der jungen Form einem Chicorée ähneln.

Magnolia ‘Daybreak’

Ein sommergrüner Grossstrauch, der sich mit mittelgrünem Blattwerk präsentiert. Ab April trägt diese Sorte pinkfarbene Blüten. Der bevorzugte Standort ist sonnig bis halbschattig mit humosem, kalkfreiem, sandigem Gartenboden.

 

 

 

 

Text: Kaspar Heissel   Fotos: Robert Mabic

Das könnte Sie auch interessieren: Kirschblütenfest

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

This will close in 10 seconds