Der wunderbare Duft des Sommers

Der wunderbare Duft des Sommers

Die Floristin Lea Schreier zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Materialien und ohne grossen Zeitaufwand eine sommerliche Tischdekoration zaubern. Ob Geburtstags-, Grill- oder Sommerparty – die Gäste können kommen.

Material für mehrere kleine Vasen:

  • Verschiedene Glasvasen: Höhe, Form und Farbe nach Wunsch
  • Hanfschnur
  • Spitzenband
  • Gräser
  • Evtl. Samenstände der Küchenschelle
  • Sommerblumen wie z. B. Pfingstrose, Löwenmaul, Flieder und feinere Gewächse wie Glockenblume oder Purpur-Leinkraut Jasminranken
  • Blumenmesser
  • Gartenschere

Und so geht’s:

1. Schritt

Pflücken Sie die Sommerblumen, die Sie in der Natur oder im Garten entdecken, ganz unten am Stängel. Mit einem Messer schneiden Sie die frisch gepflückten Blumen mit einem langen und schrägen Anschnitt ein und stellen diese tief in handwarmes Wasser. In der Zeit, in der die Blumen Wasser ziehen, dekorieren Sie die Vasen. In unserem Beispiel verwenden wir schlichtes Spitzenband und Hanfschnur, die wir am Vasenrand mit einem Knoten fest zubinden. Fertig dekoriert, füllen Sie die Vasen bis ganz oben mit Wasser auf.

2. Schritt

Nun geht es ans Kreative: Nehmen Sie die Wiesenblumen und kürzen Sie sie passend zur Vase ein. Wichtig: Wieder mit einem langen und schrägen Schnitt anschneiden. Entfernen Sie an der unteren Stängelhälfte alle Blätter, damit kein Grün im Wasser steht, sonst kann es faulen und die Blumen halten weniger lange. Anschliessend verteilen Sie die Blumen auf die Vasen. In unserem Beispiel beginnen wir mit den Gräsern, fahren mit dem lila Flieder, den Pfingstrosen und den Löwenmäulchen fort. So sind die Vasen grob bestückt.

3. Schritt

Die Lücken füllen wir mit feinen Blumen auf. Sehr schön wirkt es, wenn Sie auch geschlossene Knospen dranlassen oder Samenstände verwenden. Achten Sie darauf, dass die Blumen in jeder Vase gleichmässig verteilt sind. Auf einen passenden Tischläufer gestellt, kommt diese Sommerdekoration optimal zur Geltung. Den Übergang von Vase zu Vase verbinden Sie mit Blumenranken. Diese Sommeridee kann mit allen Blumen verwirklicht werden, die Ihnen gefallen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Ausprobieren!

Text: Lea Schreier   Bilder: Lea Bieri

Zeige deine eigenen Umsetzungen! Schreibe einen Kommentar und hänge ein Bild deiner handwerklichen Arbeit an!

0 Kommentare
Beitrag teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen