Blumiges Nest zum Osterfest

Blumiges Nest zum Osterfest
Beitrag teilen

Blumiges Nest zum Osterfest

Wenn der Osterhase durch den Garten hoppelt, freut er sich ganz besonders über ein hübsches Nest, wo er seine Geschenke ablegen kann. Das blumige Nest zum Osterfest macht sich aber auch als Tischdekoration bestens.
Material für ein blumiges Nest zum Osterfest

– Oasis Steckmoos
– 1 Teller
– etwas Heu
– 3 Schafgarben (Achillea millefolium)
– 2 Schleierkrautrispen (Gypsophila paniculata)
– 3 Jungfer im Grünen (Nigella damascena)
– 1 Hortensientrieb (Hydrangea macrophylla)
– je 2 Eukalyptuszweige (Eucalyptus populus, E. cinerea)
– 3 Rutenhirseähren (Panicum virgatum)
– 3 Bronzeblätter (Galax urceolata)
– Federn
– weisses Band
– Etikette
– Baumschere und ein glattes Messer, schwarzer Draht
und eine Zange

Blumiges Nest zum Osterfest
1. Schritt

Die Steckunterlage auf ein mit Wasser gefülltes Becken legen. Nicht hineindrücken, das Oasis muss sich selber mit Wasser vollsaugen, so kann es später die Feuchtigkeit gut wieder an die Blumen abgeben. Oasis auf den Teller legen und auf 8 bis 10 cm Höhe zuschneiden. Die Kanten etwas abschrägen, das erleichtert das Stecken der Blumen. Aus dem Heu einen langen Strang formen und diesen laufend mit dem Draht umwickeln. Mithilfe des Drahts ist der Heustrang nun formbar und kann um den Teller gelegt werden. Ist die gewünschte Grösse erreicht, wird der Draht abgeschnitten und die beiden Enden werden zusammengefügt. Damit sich der Draht nicht lösen kann, wird er im Heukranz vernäht.

Blumiges Nest zum Osterfest
2. Schritt

Den Heukranz mithilfe einiger Drahtagraffen im Oasis befestigen. So werden Teller und Oasis von der Seite her verdeckt, während oben eine Fläche zum Stecken von Blumen und Grün bleibt.

Blumiges Nest zum Osterfest
3. Schritt

Nun können Sie mit dem Einstecken des Grüns beginnen. Dazu schneiden Sie jeden Stiel schräg an und stecken ihn 1 bis 2 cm tief ins Oasis. Die Bronzeblätter dürfen gerne etwas über den Heukranz hinausschauen, der Rest des Grüns bleibt innerhalb des Nests. Es sieht immer schön aus, wenn man mit verschiedenen Höhen und Tiefen arbeitet – das verleiht dem Gesteck etwas Lebendiges

Blumiges Nest zum Osterfest
4. Schritt

Für ein blumiges Nest zum Osterfest sind nun  die Blumen an der Reihe: Diese werden zwischen das Grün gesteckt. Achten Sie hier auf eine regelmässige Blumen- und Farbverteilung. Auch die Blumen müssen immer schräg angeschnitten werden, bevor sie ins Oasis gesteckt werden.

Blumiges Nest zum Osterfest
5. Schritt

Wenn kein Oasis mehr sichtbar ist, hat man das Blumennest fertig gesteckt. Nun können Sie das Ganze noch ein wenig ausschmücken. Dazu aus weissem Band eine Schleife binden und mit Draht befestigen. Auch eine Etikette mit einer passenden Aufschrift ist immer schön. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

 

 

 

 

Tipp: Das Blumennest etwa alle 3 Tage mit etwas Wasser befeuchten. Das geht am besten mit einem Krug oder einer Sprühflasche, so können Sie zwischen den Blüten ein wenig Wasser in die Steckunterlage geben. Darauf achten, dass beim Giessen kein Wasser neben den Teller läuft – am besten machen Sie dies über der Spüle.

 

Text & Fotos: Stefanie Schwabe-Arn

Das könnte Sie auch interessieren: Pflanzschale aus Beton

Blumiges Nest zum Osterfest

Zeige deine eigenen Umsetzungen! Schreibe einen Kommentar und hänge ein Bild deiner handwerklichen Arbeit an!

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .