Blumenwiese zu Weihnachten

Blumenwiese zu Weihnachten

Wer sich schon jetzt über Weihnachtgeschenke Gedanken macht, kann jetzt Samen von einheimischen Pflanzen sammeln oder Blumensamen im Fachhandel kaufen und sich ans Werk machen.

Samenbomben sind rasch gebastelt und bringen im kommenden Frühjahr neues Leben in den Garten und auf den Balkon. Das Besondere daran ist, dass man die Samenbomben nicht einpflanzen muss, sondern einfach fallen lassen oder sogar an eine passende Stelle werfen kann. In der Samenbombe ist das Saatgut in einem Erdmantel geborgen und so nicht nur vor ungünstigen Wetterbedingungen, sondern auch vor Frassfeinden wie Vögeln geschützt.

Für sechs Samenbomben braucht man

  • 5 EL Erde
  • 4 EL Tonpulver
  • 1 TL Samenkörner

Zu diesem trockenen Mix giesst man etwas Wasser, damit sich die Masse bindet und gut verarbeiten lässt. Anschliessend daraus walnussgrosse Kugeln formen. Die weichen, glatten Kugeln müssen nun erst trocknen – dafür legt man sie ein bis zwei Tage an einen kühlen, dunklen Ort. In schöne Säckchen verpackt, sind die Samenbomben ein perfektes Geschenk für Gärtnerfreunde.

Bild: Helen Weiss

0 Kommentare
Beitrag teilen
Schlagwörter:
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen