Blühende Baumscheibe

Blühende Baumscheibe

Wird die Baumscheibe bepflanzt, stärkt das den Obstbaum – und ist eine Freude fürs Auge.

Kapuzinerkresse (Tropaeolum, Bild), Ringelblume (Calendula) und Studentenblume (Tagetes) sind nicht nur hübsche Sommerblüher, sie werden auch oftmals als Gründünger auf der Wurzelscheibe von Obstbäumen eingesetzt.

Dabei erfüllen sie verschiedene Funktionen: Die Kapuzinerkresse etwa lockt Läuse vom Baum weg hin zu ihren zarten Trieben, Ringelblumen wirken harmonisierend im Boden und vorbeugend gegen Blutläuse. Studentenblumen setzt man zum Schutz vor Wurzelnematoden ein, diese sind aber im Obstanbau meist kein Problem.

Doch es muss ja nicht immer nur funktionell sein. Auch wenn Gründünger laut Lehrbuch vor der Blüte geschnitten und eingearbeitet werden soll, weil er sonst dem Boden mehr Nährstoffe entzieht – es wäre schade, auf die hübschen sommerlichen Blütenteppiche unter den Obstbäumen zu verzichten.

Bild: Pixabay

0 Kommentare
Beitrag teilen
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen